Hersteller

Sonderangebote

Artikel des Herstellers: Pelle Pelle

logo

Die Geschichte von Pelle Pelle Marc Buchanan ist der Gründer und Designer von Pelle Pelle. Seit seinen Anfängen in Detroit im Jahr 1978 drehte sich bei Pelle Pelle alles um unglaublich detaillierte, auffallende Lederjacken die unübliche Farben und verrückte Akzente kombinierten.


"Jede Jacke ist ein Kunstwerk für sich", sagte Buchanan einst. "Unsere Sachen sind nichts für Weicheier."


Buchanan's einzigartige Lederkreationen fanden schnell die Aufmerksamkeit des jungen, stilbewussten Urban-Kunden, ein Markt, der bis jetzt vom Grossteil der Modeindustrie unentdeckt war.


"Der Urban-Kunde brachte eine Menge Aufregung in den Markt", sagt Buchanan. "Pelle Pelle und andere junge Urban Marken", erzählt er weiter, "gingen auf einen Markt ein der bisher ignoriert wurde." Tatsächlich wuchs die Anerkennung der Lederjacken so sehr, dass Buchanan in den frühen 90ern die Marke mit Sportswear erweiterte, was sie zu einer der führenden Lifestyle Marken des 21. Jahrhunderts für junge Männer machte.


In 2002 wurde Too Shy der offizielle Pelle Pelle Vertrieb für Skandinavien, einschliesslich Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. Die Lizenz für die Marke lag damals noch bei einer deutschen Firma. 10 Jahre später, in 2012, übernahm Too Shy selbst die Europa Lizenz für Pelle Pelle um die Kollektion in "Kopenhagen Art" zu entwerfen und zu produzieren.


Heute, 3 Jahre später, wird Pelle Pelle mit einem stetig wachsendem Netzwerk wieder in mehr als einem Dutzend europäischen Ländern verkauft.


Pelle Pelle entwirft heute eine grosse Kollektion die alles beinhaltet, von unglaublichen Denims und Hosen über Strick und aufwendige Jacken bis hin zu Mützen und Accessoires. Die Marke setzt es sich nach vor zum Ziel, hochwertige Artikel für modebewusste, urban-denkende Männer zu machen, wobei der Fokus auf hervorragendem Design sowie ausgezeichneter Qualität liegt.


Pelle Pelle

Mehr

Keine Artikel von diesem Hersteller.